Verdienst des Heilpraktikers

Anzeige

FOBCHECK

Hier erhalten Sie Informationen über Verdienstmöglichkeiten des Heilpraktikers.

 

Die meisten Heilpraktiker sind selbständig in einer eigenen oder einer Gemeinschaftspraxis tätig oder streben das an. Die Eröffnung einer eigenen Praxis oder die Beteiligung an einer Gemeinschaftspraxis erfordert natürlich anfänglich eine mehr oder weniger hohe Investition, die über die Folgejahre abgeschrieben werden muss. So ist es nur sehr schwer, verbindliche Angaben über den Verdienst eines selbständigen Heilpraktikers zu machen. Ein sehr entscheidender Faktor für die Höhe des Verdienstes ist natürlich die Auslastung der Praxis, die wiederum davon abhängig ist, welche Leistungen in welchem Maße angeboten und natürlich auch von der Kundschaft angenommen werden. Auch weitere betriebswirtschaftliche Faktoren spielen eine entscheidende Rolle.

Es liegt auch in der Sache der Selbständigkeit, dass mal mehr, mal weniger eingenommen und somit auch verdient wird. Genaue Zahlen bekommt man erst nach einem Jahresabschluss, wenn alle Einnahmen und Ausgaben gegeneinander aufgewogen werden.

Eine gut gehende Praxis, die täglich geöffnet hat und einen gewissen Patientenstamm hat, sollte soviel abwerfen, dass der Heilpraktiker sich einen Bruttolohn von schätzungsweise 4.000,- Euro monatlich auszahlen kann. Dieser Betrag kann natürlich, je nach Auslastung der Praxis, extrem schwanken – sowohl nach oben als auch nach unten.

Ein in einem Gesundheitszentrum oder einer Praxis angestellter Heilpraktiker hingegen kann durchaus auf ein festes Bruttogehalt zwischen 1000,- und 3000,- Euro kommen. Der Vorteil hier ist natürlich die regelmäßige Zahlung eines Gehaltes ohne das unternehmerische Risiko. Wer als Heilpraktiker eher die finanzielle Sicherheit anstrebt, sollte sich nach einer Festanstellung umschauen.

In der Realität kommen aber auch allerhand Mischformen vor.

Da ist man als Heilpraktiker an bestimmten Tagen der Woche in einer Gemeinschaftspraxis tätig und an anderen Tagen in einem Gesundheits-, Wellness- oder Fitnesszentrum werden Massagen angeboten und an manchen Wochenenden geht man einer Dozententätigkeit nach. Wer auf diese Weise aktiv ist, kann auch auf einen interessanten Verdienst kommen.

 

Anzeige

Piratentarife